Zertifizierte Alarmanlagen

Bei der Überlegung, wie Sie sich schützen und Ihre vier Wände effektiv gegen einen Einbruch sichern sollten zertifizierte Alarmanlagen zum Einsatz kommen. Geprüfte und zugelassene Einbruchmeldeanlagen sind in jedem Fall sinnvolle und wertvolle Möglichkeiten, um nicht Opfer eines Einbruchs oder Überfalls zu werden.

 

Zitat von Kriminalberatung.de "Eins jedoch ist Grundvoraussetzung: Alarmanlagen kauft man tunlichst nicht im Baumarkt!"

 

Unsere Alarmanlagen sind nach VDS EN 50131 Grad 2 zertifiziert

 

Wir bieten unsere Alarmanlagen mit Vor-Ort Montageservice und auch zum Selbsteinbau an:

Alarmanlagen Kategorien



Schutz für Ihr Eigentum + Hilfe im Notfall

Unsere Alarmanlagen mit intelligenter Soft- und Hardware sind die idealen Sicherheitsmanager für Ihr Eigentum – egal ob Einbruch, Feuer oder sonstige Gefahren.

 

Mit unseren Alarmanlagen sind Sie rundum geschützt, denn eine gute Alarmanlage bietet mehr als "nur" Einbruch und Diebstahlschutz - ebenso kann sie vor Feuer und austretendem Gas oder Wasser warnen und bei medizinischen Notfällen Hilfe rufen.

Alarmanlagen für Häuser - Außenschutz

In gut gesicherten Privathaushalten werden Alarmanlagen häufig schon zur Außenüberwachung eingesetzt – sie erkennen sogar schon den Versuch in ein Objekt einzudringen und schlagen nicht erst Alarm wenn der Täter sich im Haus befindet.

 

Die Anlagen zur Außenhautüberwachung sichern mit verschiedenen Bewegungsmeldern alle äußeren Schwachstellen ab und kommen oft in Verbindung mit Glasbruchmeldern für Fenster und Videokameras zum Einsatz.

 

Beim Fenster Einbruchschutz ist das Prinzip denkbar einfach: An Türen und Fenstern kann ein Sensor angebracht werden der eine unbefugte Öffnung sofort registriert.

Kombination verschiedener Schutzarten

Häufig werden mehrere Alarmarten kombiniert, so kann beispielsweise ein akustisches oder optisches Signal den Eindringling abschrecken während der stille Alarm die Polizei oder den Wachschutz verständigt.
Zusätzlich kann die Alarmzentrale auch automatisch eine Videoanlage aktivieren, die das Geschehen aufzeichnet.

Sirene oder stiller Alarm?

Eine Einbruchwarnung kann sowohl akustisch (laute Sirene) als auch optisch erfolgen, so kann die Alarmanlage beispielsweise auch die Außenbeleuchtung und Lichtsirenen aktivieren oder stille Alarme auslösen, die einen Sicherheitsdienst verständigen.

Was sollte überwacht werden?

Welche Bereiche man mit Alarmanlagen sichern sollte ist immer von den baulichen Gegebenheiten abhängig. Ganz allgemein kann jedoch gesagt werden dass jedwede Öffnungen wie Fenster, Türen, Balkone, Kellereingänge und Garagen die größten Sicherheitslücken an Häusern und Wohnungen darstellen und ungesichert einen Leckerbissen für suchende Verbrecheraugen darstellen.

Steuerung der Alarmanlage

Per Funk können Sie jederzeit auf die Alarmanlagen Zentrale zugreifen und Ihre Alarmanlage z.B. mit einer Fernbedienung oder mit Ihrem Smartphone aktivieren und deaktivieren.

Vorteile unserer Alarmanlagen:

Einfache Installation ohne Kabelverlegung
Intuitive Bedienung
Möglichkeit zur angeschlossenen Videoüberwachung
Möglichkeit zur Rollladen- und Lichtsteuerung
Alarmanlagen Steuerung bequem über das eigene Smartphone (weltweit, auch im Urlaub)
Problemlos aufrüstbar durch Feuer- und Gasmelder sowie Notruf-Technik.
Energiesparend durch modernste Funktechnologie
Unsere Alarmanlagen sind VdS zertifiziert und werden von Versicherungen anerkannt


Bestell- und Beratungshotline 03303 817 30 49